Massagebehandlung Cranio

 

 

Durch die Cranio – sacrale- Therapie (CST) Ausbildung, bin ich auf eine spezielle Form von Massagebehandlung gestoßen. Durch das massieren von ausgewählten Punkten und dem fühlen der Schwingungen des Patienten durch das „Nervenwassers" Liquor. Dieses pulsiert in einem eigenem Rhythmus von 6 – 12 Bewegungen pro min., also deutlich langsamer als der Atemrhythmus, zwischen Kopf = Cranio und dem Kreuzbein = Sacral. Die Flüssigkeit versorgt damit den gesamten Nervenkomplex. Kommt es zu Störungen am Körper, so ist auch der Puls der Flüssigkeit verändert. Die Therapie greift die „Unordnung" auf und reguliert den Puls. Damit werden Nerven wieder optimal versorgt und somit auch die „geschädigten" Körperregionen

 

Dabei wird offensichtlich, dass die ursächlichen Störungen nicht immer dort sind, wo Symptome auftreten. Mit Hilfe von bestimmten Untersuchungen werden die ursächlichen Störungen aufgespürt und auch behandelt. Bei oder auch nach der Behandlung kann es zu einer Zunahme von Beschwerden kommen, ähnlich wie sie bei der homöopathischen Behandlung bekannt sind.

 

Die Massagebehandlung Cranio bietet auch das somato – emotionale Unwinding (Unwinding = „Entwirren"). Hier kommt es zu körpereigenen Bewegungen im Gewebe oder auch in der Skelettmuskulatur, wobei es zu einer Lösung von körperlichen und emotionalen Blockaden kommen kann. Es besteht die Möglichkeit mit der Wahrnehmung des Körpers und der Wahrnehmung der inneren Bilder zu arbeiten was den somato – emotionalen Prozess erleichtert.

 

Allgemeine Ziele der Behandlung

 

-Anregung der Selbstheilungskräfte und Selbstkorrektur des Körpers.

 

-Verbesserung der Gesamtvitalität und des energetischen Zustandes.

 

-Verminderung bzw. Auflösung von Schmerzen und traumatischen Nachwirkungen.

 

-Tiefenentspannung, Umschaltung des Nervensystems.

 

 

Indikationen

- Kopfschmerzen, Migräne

 

- Schwindel

 

- Schulter- Nackenbeschwerden

 

- Augenerkrankungen

 

- Kiefergelenksbeschwerden

 

- Hörstörungen, Ohrgeräusche

 

- Wirbelsäulenprobleme

 

- Erkrankungen des zentralen Nervensystems

 

- Allgemeine Stresssymptome

 

- Vegetative Funktionsstörungen

 

- Wahrnehmungsstörungen

 

- Atemprobleme z.B. chron. Asthma, chron. Bronchitis

 

- Allgemeine Streßsymptome

 

- Vegetative Funktionsstörungen

 

- Physische Traumen wie Frakturen, Stürze, Unfälle, Zerrungen

 

- Emotionale Traumen und Störungen

 

- „Die eigene Mitte finden".

 

 

ARBEIT MIT DER SEELE

In Arbeit mit der Seele geht es um eine Begleitung des Seelenweges. Durch die Arbeit mit Emotionen oder den inneren Bildern der Seele werden Probleme auf eine Art wahrgenommen,

Lösungsstrategien entwickelt aber auch Ressourcen erarbeitet. Wir finden innere

Helfer oder Wesen aus anderen Dimensionen, die uns auf unserem Lebensweg

liebevoll begleiten. Fremdenergien, Energien, die wir von anderen

Personen aufnehmen oder Seelen, die noch bei uns sind, können abgelöst werden,

was in den meisten Fällen zu deutlichen körperlichen und seelischen Entlastungen

führen. Die Aufarbeitung der Dinge, die uns in der Vergangenheit

festhalten, werden durch Rückführungen in die Kindheit oder vergangene Leben

aufgelöst und ermöglichen dadurch eine andere Perspektive in der Gegenwart und

ein besseres zu sich selbst kommen.Das sich Bewusstwerden der

Charakterstrukturen und das Arbeiten mit eigenen Gedankenmustern, die sich als

Verspannungen und Haltungen im physischen Körper manifestieren, hilft ein

besseres Verständnis für sich und andere zu finden, woraus sich verschiedene

Möglichkeiten der eigenen Entwicklung, aber auch des therapeutischen Umgangs mit

dem Patienten ergeben.Dazu gehört auch das Kennenlernen der eigener

Persönlichkeitsaspekte, wie das innere Kind, der innere Kritiker, der Schatten,

u.a. In unserer Vergangenheit gehen uns oft durch traumatische Ereignisse

Seelenteile verloren. Sie können wieder-gefunden und wieder integriert werden,

damit wir wieder zu unserer Ganzheit zurückfinden

(Seelenrückholung). Eine Vergangenheitslinie führt uns zu unseren

vergangenen Leben. In gewisser Weise mögen diese Erfahrungen bestimmen, wo wir

heute sind. Die andere Vergangenheitslinie betrifft die biologischen Ahnen. Auch

sie haben ein Erfahrungsfeld für uns vorbereitet, indem wir uns heute befinden.

Die Beschäftigung mit den ungelösten Strukturen in diesem Feld ermöglicht uns

neue Möglichkeiten in der Gegenwart und ein besseres in die eigene Mitte

kommen.Wir werden nicht nur bestimmt durch das, wo wir herkommen,

sondern auch durch das, wo wir hingehen wollen. Die Beschäftigung mit

zukünftigen Leben, bzw. mit dem, wie sie aussehen kann, ermöglicht uns schon

zukünftig errungene Lösungen in die Gegenwart zu integrieren. Die Erforschung

der Dimensionen zwischen den Leben macht uns bewusster warum wir

hier sind. Wir finden Vertrauen ins Leben dass unsere Seele hier leben

möchte.

Der Klient übernimmt immer die Eigenverantwortnung für sich.

Anschrift:

Praxis Frank
Blumenstr. 9 B
97941 Tauberbischofsheim

Kontakt:

Telefon: 09341 7900

Telefax: 09341 897067

E-Mail: praxisfrank@t-online.de

Anmeldung:

Mo - Fr von 9.00 bis 12.00 Uhr

Mo - Do von 14.00 bis 17.00 Uhr

Ansonsten ist die Praxis auf, wenn Sie auf ist. Probieren Sie es aus.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Frank